Hovawarte vom alten Pfad
Hovawarte vom alten Pfad

...irgendwann ist es dann soweit....

Wir lassen sie ziehen... mit einem lachenden und einem weinenden Auge..Sie sind jetzt alt genug, um ihre eigenen Abenteuer in ihrer neuen Familie zu erleben und wir haben wirklich tolle Familien für sie gefunden.... ;-))

Hütet Eure kleinen Rohdiamanten. 

Wir wünschen Euch mit unseren A´lis ein glückliches, gesundes und langes Leben!

Dieser Wurf ist etwas ganz besonderes für uns und wir freuen uns, wenn Ihr weiterhin Kontakt zu uns haltet und werden auch gerne weiter für Euch und die Welpis da sein.

 

 

 

 

Ava heißt jetzt Aycka und wird bei Monika und Gerd in Attendorn alles auf den Kopf stellen. Sie ist hier nicht allein, es gibt noch eine Althündin dort, die ihr die Eingewöhnung erleichtern wird. Außerdem werden auch die Kinder und Enkelkinder von Monika und Gerd für genug Trubel und Input sorgen. Mach´s gut mein Engel!

Auch Anjou wird uns heute verlassen. Sie behält ihren Namen und wird bei Sigrid und Rolf und Althündin Djana, in Duisburg, alles auf den Kopf stellen. Anjou ist ein Temperamentbündel und ist in Sigrid´s hovierfahrenen Händen bestens aufgehoben. Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem Wirbelwind ;-))

Auch für Alia ist es jetzt soweit. Sie zieht zu Annette und Christian nach Ibbenbüren.

Alia unser Sonnenschein, von uns auch liebevoll Locke genannt, war immer für eine Überraschung gut. Erst abwartend und beobachtend, dann schnell wie ein Blitz um den anderen etwas abzujagen...;-)). Mit ihrer souveränen und selbstbewußten Art wird sie sich schnell ins neue Rudel einfügen. Auch an tierischen Spielkumpanen fehlt es hier nicht. Alia heißt jetzt Eika.

...und wieder glückliche Gesichter. Peppa (Amelie) durfte jetzt auch ihr neues Zuhause und das Herz von Elke und Hajo in Hemer erobern. Wir sind gespannt, was sie so alles anstellt... ;-))

Andro - unser Bär & der erklärte Liebling meines Mannes - hat die weiteste Reise. Er zieht nach Stahnsdorf in Brandenburg zu Bettina und Peter. Er wird mit Sicherheit ein schöner stattlicher und auch selbstbewußter Rüde. Wir wünschen Euch viele Freude an dem Schmusebär.

Andro hat in seinem neuen Zuhause gleich den Garten erobert und auch schon das erste Untier (den Gartenschlauch) erlegt. Frösche kannte er bis dato noch nicht, daher haben sie ihn auch anfangs etwas erschreckt aber er wäre ja kein Hovi, wenn er dies nicht in Null, Nix bewältigt ;-)).

Aktuelles

* neue Foto´s unter News

* Unsere D´s sind

   ausgezogen

Treffen der kleinen Halbstarken.... es ging auch gesitteter zu... aber dieses Foto ist so schön ;-)
Coruna besucht uns im Urlaub

Questor - Deckrüde unseres C-Wurfes

von Natur aus "coole Socke" und  "richtig chic"

Booklyn 1 Jahr jung
Unser tolles Trio: Brooklyn, Barengo und Bexx

unsere hübsche Amelie vom alten Pfad

Bexx vom alten Pfad

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hovawarte vom Alten Pfad - G. Opletall