Hovawarte vom alten Pfad
Hovawarte vom alten Pfad

Die 5. Woche beginnt ... oder die große Freiheit.....

Die Welpen ziehen um und können im Freilauf neue Eindrücke und Erfahrungen sammeln - eine spannende Zeit. 

 

Tag 29 ... ein schöner aber auch anstrengender Tag für uns alle... aber es hat riesig Spaß gemacht. Alles war so spannend... so viel Neues und dann noch Kinderbesuch... die Welpi´s fanden es toll ;-))

Amelie die kleine Diebin hat mir doch glatt die Taschentücher aus der Hose geklaut und in Sicherheit gebracht... - Andro war auch auf Beutetour und Mama Abby mußte immer wieder die Ernergiereserven ihrer Baby´s auffüllen. Jetzt sind alle platt und schlafen hotffentlich mal ganz, ganz lange....

Die 2. Wurmkur wurde jetzt auch problemlos überstanden. 

Tag 30 die kleinen Racker werden von Tag zu Tag lebhafter und erkunden den Auslauf immer ausgiebiger und anschließend sind sie immer total k.o.

Abby findet es total klasse, dass die Kleinen jetzt draußen sind und sie damit spielen kann - nur so manches Spielzeug klaut sie dann erst einmal und versteckt es - wir machen dann abends wieder ein Suchspiel daraus und sie muß es finden und wiederbringen ;.))

Tag 33 ... bei der Zwischenabnahme durch die Zuchtwartin, Christiane Klems und Zuchtwartanwärterin, Petra Krivy, haben sich die kleinen Racker von ihrer besten Seite gezeigt. Es sind allesamt kräftige Welpen mit schönen Köpfen.

Tag 34.. sobald die kleinen Racker im Freien sind "geht die Lutzi ab"; Andro ist ein schlauer Bursche und verzieht sich zum Ausruhen in die Hundehütte, während die Mädels sich anderweitig verteilen...;-))

Nr. 5 mußte ich schon öfter suchen... aber wenn ich die Baby´s rufe, kommen sie im Welpengalopp aus ihren Verstecken. und dann ist auch Nr. 5 da......;-))

So.. - Geräuschkulissen hatten wir die letzten Tage zur Genüge: Rasenmähen, Kindergartengeschrei, Bohren, Hämmer, Gebell.... selbst ein Hubschrauber kreiste einige Zeit bei uns in der Nähe mit riesigem Getöse.

Auch die Dunkelheit im Freien haben die Kleinen schon kennengelernt und fanden es echt spannend. Nur die Foto´s habe ich halb blind geschossen.

Heute regnet es und die Kleinen haben ihren Schlafplatz gottseidank instinktsicher trocken im Schuppen bzw. der Hundehütte ausgewählt - nur zum Pipimachen sind sie grad mal rausgelaufen und dann wieder rein- Ich bin begeistert und hoffe das es so weiteregeht ;-))

 

 

Aktuelles

* neue Foto´s unter News

* Unsere D´s sind

   ausgezogen

Treffen der kleinen Halbstarken.... es ging auch gesitteter zu... aber dieses Foto ist so schön ;-)
Coruna besucht uns im Urlaub

Questor - Deckrüde unseres C-Wurfes

von Natur aus "coole Socke" und  "richtig chic"

Booklyn 1 Jahr jung
Unser tolles Trio: Brooklyn, Barengo und Bexx

unsere hübsche Amelie vom alten Pfad

Bexx vom alten Pfad

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hovawarte vom Alten Pfad - G. Opletall