Hovawarte vom alten Pfad
Hovawarte vom alten Pfad

Die 4. Woche

 

Hündin

schwarz

Rüde schwarz-marken

Rüde

schwarz

Geburt 632g 642g 708g
Tag 22 - Mo 2830g 2870g 3040g
Tag 26 - Fr 3230g 3280g 3490g
       

 

Jeden Tag entdecken sie etwas Neues...sie laufen sicherer. Ab in die Wackelschale oder über die Holzstäbe laufen...alles kein Problem. Hin und wieder erfolgt mal ein kleiner Hopser oder Galoppsprung. 

Dieser Wurf hat definitiv Gesangsambitionen...sie bellen sich an und jodeln gemeinsam, selbst im Schlaf wird geknurrt, gegrummelt und gestöhnt. Die Kämpfe werden zielgerichteter und die Wurfbox wird auch mal umdekoriert. Alles wird angekabbert und untersucht. 

Die Kleinen haben schon spitze Zähnchen und die bekommt man immer stärker zu spüren. Auch unsere Abby hat´s abbekommen, daher hatten wir kurzfristig die erste Gier mit Ziegenmilch gestillt, danach ging es gesitteter zu. Die Krallen mußten wir auch wieder schneiden. Jetzt ist es für Abby wieder angenehmer und da stillt sie auch wieder. Den Wurfbereich betritt sie nur noch zum Stillen, kontrollieren und saubermachen.  Daher fand Abby es super toll mit den Babys unsere erste kleine "draußen-Erfahrung" zu machen. Für sie bedeutet das den Startschuss zum Spielen mit den Welpis. Wir hatten super Wetter und haben die Chance zur Eingewöhnung genutzt. Die Welpis haben sich wacker geschlagen und waren schnell auf Erkundungstour. Nach der kleinen Episode ging es dann wieder in den sicheren Wurfbereich , dort wurde noch etwas weitergespielt und dann schön geschlafen. Die wilden Spiele gehen dann nachts wieder los - morgens ist immer alles unordentlich ;-))

Haben sie anfangs nur miteinander oder mit unseren Händen ...gespielt, werden jetzt immer mehr Dinge untersucht und bespielt.. - jede Decke wird hin und her gezerrt... - das Kuschelkörbchen verschoben und angeknabbert. Neues Spielzeug wird sofort getestet und wenn´s gefällt... schnellin Sicherheit gebracht.

...dieser Fuchs hat einen Knisterschwanz... - das ist megacool, finden auch die Welpis und bringen ihn wacker in Sicherheit ;-)

..gemeinsam wird die Beute erlegt ;-)

...wie ist der Fuchs nur ins Körbchen gekommen? Frauchen war´s nicht !!!

Aktuelles

* neue Foto´s unter News

* Unsere D´s sind

   ausgezogen

Treffen der kleinen Halbstarken.... es ging auch gesitteter zu... aber dieses Foto ist so schön ;-)
Coruna besucht uns im Urlaub

Questor - Deckrüde unseres C-Wurfes

von Natur aus "coole Socke" und  "richtig chic"

Booklyn 1 Jahr jung
Unser tolles Trio: Brooklyn, Barengo und Bexx

unsere hübsche Amelie vom alten Pfad

Bexx vom alten Pfad

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hovawarte vom Alten Pfad - G. Opletall