Hovawarte vom alten Pfad
Hovawarte vom alten Pfad

Die 5. Woche...oder der erste Schritt in die große weite Welt

Mit Ende der 4. Woche haben alle Welpis ihr Gewicht mehr als vervierfacht, ihr Fell ist puscheliger geworden und sie hüpfen, galoppieren und klettern jetzt sehr gerne.

Der erste Ausflug nach draußen erfolgte mit einem riesen Getöse...Mama hat gerufen und alle sind hinterher......Abby ist jetzt endgültig der Meinung, dass die Kleinen nur noch an die Milchbar dürfen, wenn sie es ausdrücklich erlaubt. Gelernt haben sie es allle sehr schnell. 

Wenn alle "brav" sind, liegt Abby ganz entspannt mittendrin und bewacht ihre Brut. Brooklyn ist ganz verrückt nach den Kleinen und eine prima Spielpartnerin...wenn´s zu wild wird, gibt es einmal Mecker von Abby und schon ist sie wieder sanfter ;-).

Als Belohnung gab es dann einen riesen Topf Rinderhack.....wie die Piranhas sind sie darüber hergefallen......

Beim zweiten Ausflug nach draußen hatten wir besseres Wetter und sie waren schon mega sicher und haben sofort alles erkundet. Nach so einem spannenden Tag waren sie abends total groggy und haben die ganze Nacht durchgeschlafen.

 

Die 2. Wurmkur wurde auch gut vertragen ! Sie bekommen jetzt auch Welpenbrei und 1x täglich Rinderhack oder gewolftes Fleisch.

Die Zuchtwartin, Christiane Klems, war auch zur Zwischenabnahme da und bei allen Welpen sind Ruten, Nabel und Zähnchen in Ordnung. Aus den weißen Zehen sind sie bereits rausgewachsen.  Ansonsten sind sie gut dabei und es gab keine Beanstandungen ;-) - auch die weißen Brustflecken bei dem ein oder anderen Rüden sind im Rahmen des Erlaubten.

Aktuelles

* neue Foto´s unter News

* Unsere D´s sind

   ausgezogen

Treffen der kleinen Halbstarken.... es ging auch gesitteter zu... aber dieses Foto ist so schön ;-)
Coruna besucht uns im Urlaub

Questor - Deckrüde unseres C-Wurfes

von Natur aus "coole Socke" und  "richtig chic"

Booklyn 1 Jahr jung
Unser tolles Trio: Brooklyn, Barengo und Bexx

unsere hübsche Amelie vom alten Pfad

Bexx vom alten Pfad

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hovawarte vom Alten Pfad - G. Opletall