Hovawarte vom alten Pfad
Hovawarte vom alten Pfad

Willkommen kleine Rasselbande

Geschafft !!!

Mal wieder eine Höchstleistung von Mama "Abby". Die kleinen Racker haben sich sichtlich wohl gefühlt, in Mama´s Bauch - drum hatten sie es wohl nicht eilig.

Nach einer doch etwas ermüdenden Eröffnungsphase, ging es mit der Austreibungsphase dann ratz, fatz weiter. In nur vier Stunden wurden alle 8 Welpen geboren. Die Gewichte liegen zwischen 520g - 630g. Abby und die Welpen haben die Geburt gut überstanden und teilen dies auch lautstark mit ;-).

 

Name       

Kenn-

zeichnung

Geschlecht Farbe

Geburt

10.03.

 

Tag 4 14.03.         

Tag 6

16.03.

Tag 7

17.03.

Diego hellgrün R sm 630g 790g 930g 1070g
Deeks lila R s 540g 710g 850g 970g
Danja pink H s 550g 700g 830g 910g
Dusty dunkelgrün R s 600g 740g 840g 900g
Dino gelb R sm 540g 780g 910g 1000g
Dexter beige/blau R sm 520g 660g 760g 850g
Djuke weiß R s 610g 800g 920g 1020g
Djana orange H s 580g 830g 950g 1040g

Am Anfang passiert noch nicht so viel...sie trinken und schlafen und trinken und fiepen, wenn sie Hunger haben, die Mama mal kurz verschwindet... - sie sind schon sehr agil und auch recht schnell unterwegs ;-). Kleine Beller "jau, jau" werden auch schon mal rausgequetscht ~ lach.

 

Abby ist sehr fürsorglich

und nimmt ihre Aufgabe, wie immer, sehr ernst ;-)

 - sie zählt sie immer durch, wenn sie mal draußen war.... damit auch ja keins verschwunden ist ;-))

Wir befinden uns in der sogenannten vegetativen Phase, d.h. die Welpen sind Nesthocker und alle lebenserhaltenden Funktionen sind genetisch verankert. Sie hören und sehen noch nicht. Der Geruchssinn ist auch noch nicht ausgeprägt. Die Körpertemperatur oder Kotabsetzung klappt auch noch nicht eigenständig. Sie kriechen im Kreis und suchen mit Pendelbewegungen des Kopfes nach der Nahrungsquelle und Wärme bei der Mutterhündin. Unser Wurf hat es irgendwie ziemlich eilig.... sie sind gut dabei, sehr agil, kräftig drahtig und stemmen sich tatsächlich schon auf alle Viere hoch... das Laufen klappt noch nicht... sie kippen dann schon mal wieder um... aber früh übt sich.

14.03. - 1. Wurfkontrolle

Unsere Zuchtwartinnen, Chrsitiane Klems und Monika Hill, haben die Kleinen in Augenschein genommen und waren per dato sehr zufrieden mit dem Wurf. Ruten und Nabel sehen gut aus, agil sind die Zwerge und gut dabei.

Sie wachsen im Schlaf... ;-) 

viel mehr machen sie auch nicht in der ersten Woche.... trinken, schlafen, grunzen, singen, heulen.... sie träumen auch, von den Geschwisterchen, welche ihnen die Zitze abspenstig gemacht haben und protestieren dann wütend ;-))

Ihr Fell ist dicht und seidenweich. Das Pigment wird dunkler und weiße Zehenspitzen verschwinden so nach und nach.

Was nicht von allein verschwindet, sind die spitzen Krallen. Um Abby zu schützen, stand heute das 1.Mal Krallenschreiden auf dem Plan.

Eine echte Herausforderung bei den agilen kleinen Rackern aber wir haben es geschafft ;-).

Aktuelles

* neue Foto´s unter News

* Unsere D´s sind

   ausgezogen

Treffen der kleinen Halbstarken.... es ging auch gesitteter zu... aber dieses Foto ist so schön ;-)
Coruna besucht uns im Urlaub

Questor - Deckrüde unseres C-Wurfes

von Natur aus "coole Socke" und  "richtig chic"

Booklyn 1 Jahr jung
Unser tolles Trio: Brooklyn, Barengo und Bexx

unsere hübsche Amelie vom alten Pfad

Bexx vom alten Pfad

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hovawarte vom Alten Pfad - G. Opletall