Hovawarte vom alten Pfad
Hovawarte vom alten Pfad

Hallie (Evy) vom alten Pfad

Evy vom alten Pfad

 

(Zuchtbuch-Nr. VDH-HO 40181-20 am 21.02.2020) - Standartzucht

 

Mutter:  Brooklyn vom alten Pfad - schwarz

Vater:     El Nino vom Schnutetunker - schwarzmarken

 

Daten / Fakten:

 

NZB

JB bestanden

1. ZTP n. bestanden

2. ZTP ausstehend

 

BH bestanden

Ausstellung: SG - sehr gut

 

 

HD A2 (G)

Augen o. Befund

auf SOD1 mit N/N getestet

Evy (Rufname Hallie) ist eine Tochter von Brooklyn vom alten Pfad. Geboren wurde sie am 21.02.2020.
Aus dem E-Wurf war Hallie der Welpe mit den ausgeprägtesten Marken und gefiel unserer Tochter Pia besonders gut. So durfte Hallie mit ca. 9 Wochen, nachdem alle anderen Geschwister ausgezogen waren, zu Pia und ihrem Freund ziehen, die nur einen Ortsteil weiter wohnen. Zu den dreien gehört seit Mitte 2023 noch die Deutsch-Kurzhaar Hündin Shelby. Gemeinsam halten die beiden Pia und ihren Freund ordentlich auf Trab.

 

Pia beschreibt Hallie so:
Hallie ist eine sehr ausgeglichene und besonnene Hovawarthündin.
An Hallie lieben wir vor allem ihre Unkompliziertheit. Sie verträgt sich super mit anderen Artgenossen und bleibt cool, selbst wenn ein anderer Hund pöbelt. Zuhause oder in komischen Situationen versteht sie jedoch ihren Job als wachsamer Hovawart und passt gut auf ihre Menschen auf.

Hallie liebt Schnee. Ihr erster Schnee in Winterberg und unser Kurzurlaub in den Alpen werden immer zu unseren liebsten Erinnerungen gehören. Das Einzige was sie noch mehr liebt als Schnee ist Wasser (siehe auch die Fotos in der Galerie weiter unten). Hallie liebt es zu schwimmen. Toll findet sie es, wenn sie noch etwas aus dem Wasser apportieren darf.
Seit einiger Zeit fahren wir mit Hallie immer zum Hundeschwimmen in ein Freibad am Ende der Badesaison. Was für andere Hunde Stress pur ist, liebt Hallie ungemein.

Wir sind zudem regelmäßig auf dem Platz von Hovawart-Westfalen beim Unterordnungs- und Obedience-Training anzutreffen.

Hallie hat 2021 ihre Jugendbeurteilung bestanden und 2022 ihre Begleithundeprüfung erfolgreich absolviert.
Leider erreichten wir bei unserer ersten Zuchttauglichkeitsprüfung (ZTP) 2023 nicht die erforderliche Punktzahl. Familienoberhaupt Gabi, die am Zaun den Hundeplatzes stand um ein paar Fotos zu knipsen, war doch etwas interessanter als der Stewart. Den ließ Hallie lieber links liegen. Sie musste ja kontrollieren was Gabi da so am Zaun macht. Zudem konnte ich nicht selbst mit Hallie spielen aufgrund eines Fingerbruches, sodass zwischenzeitlich mein Freund einsprang. Auch der Wechsel der Bezugsperson hat wahrscheinlich zum Misserfolg beigetragen.
Das Spiel mit dem Helfer hingegen fand Hallie total klasse und zeigte hier, dass sie durchaus einen hervorragenden Beutetrieb besitzt.
Leider haben sie die Gespenster im Anschluss eher weniger interessiert, sodass sie hier keine Notwendigkeit sah mal hallo zu sagen.
Wir planen 2024 erneut die ZTP zu absolvieren - diesmal mit Erfolg!

Drückt uns die Daumen.

Aktuelles

Wandern in der schönen Pfalz 2020

Fenya vom alten Pfad

Opletall Tour´s 

Hallie (Evy vom alten Pfad)

Unser tolles Trio: Brooklyn, Fenya und Hallie
Treffen der E-Lies im hohen Norden - Ach war das schön!

Hovawarte verbinden - Schön dich wiedergesehen zu haben Sabine!

E-Wurf vom alten Pfad

Coruna besucht uns im Urlaub
Druckversion | Sitemap
© Hovawarte vom Alten Pfad - G. Opletall